Wir machen aus Visionen erfolgreiche Lösungen für unsere Kunden! behind this site

Berlin, 16.08.2014

Schnittstelle zum DMS ELO professional

Da immer mehr unserer Kunden dazu übergehen, ihren kompletten Postein- sowie –ausgang mit Hilfe sogenannter Dokumenten-Management-Systeme (DMS) ausschließlich elektronisch zu bearbeiten, ist es unumgänglich auch die Schnittstellen unserer Onlineportale advo.port und debit.control zu erweitern.


Unseren Kunden ist es ab sofort möglich, mit der neu entwickelten Software ELO.transfer, ausgewählte Dokumente aus dem DMS ELO Professional zu veröffentlichen und vollautomatisiert sowie gesichert zu übertragen.


Zusätzlich können Wiedervorlagen und Workflowfristen aus dem DMS exportiert werden, so dass die Mandanten jederzeit einen genauen Überblick über den weiteren Bearbeitungsverlauf haben.


ELO.transfer erweitert damit nochmals die elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten unserer Kunden mit deren Mandanten und trägt dabei zusätzlich zur Erhöhung der Transparenz bei.


Zurück zur Übersicht.